Aktuelle Nachrichten:

Vermessungsarbeiten in den Ortschaften Asel, Harsum und Hönnersum 26.07.2018 


(Harsum)

Vermessungsarbeiten in den Ortschaften Asel, Harsum und Hönnersum

Seit dem 16.07.2018 werden in den Ortschaften Asel, Harsum und Hönnersum Vermessungsarbeiten durchgeführt. Erstes Ziel dabei ist es, die Lage der Regen- und Schmutzwasserschächte zu ermitteln. Darüber hinaus werden auch die Höhen der Schächte sowie die Durchmesser der Kanalleitungen überprüft. Zweites Ziel ist es, die Daten in ein digitales Kataster zu überführen. Auf Grundlage dieser Daten sollen für das dritte Ziel hydraulische Berechnungen durchgeführt werden. Diese werden benötigt, um die Auslastung der Kanalnetze, Schwachstellen und Möglichkeiten der Baulanderweiterung in den Ortschaften ermitteln. Mit der Durchführung der Arbeiten ist das Ingenieurbüro Pabsch und Partner aus Hildesheim beauftragt.

Für die Erledigung dieser Arbeiten müssen alle Schachtabdeckungen geöffnet werden. Um dies so reibungslos wie möglich zu schaffen, bittet die Gemeinde Harsum ihre Bürgerinnen und Bürger darum, die Arbeiten positiv zu unterstützen. Dafür sollte beim Abstellen von Fahrzeugen darauf geachtet werden, dass die Schachtabdeckungen (Gully-Deckel) frei zugänglich sind und nicht überparkt werden.

Zusätzlich weist die Gemeinde Harsum darauf hin, dass die Schachtabdeckungen, bei denen die Arbeiten bereits erledigt worden sind, mit einer löslichen Sprühfarbe markiert werden.

Der Abschluss der Arbeiten ist Anfang September 2018 vorgesehen.

In Vertretung
gez. Unterschrift
Lorenz